You are currently viewing Herbstrezept: Vegane Kürbissuppe

Herbstrezept: Vegane Kürbissuppe

Waldspaziergänge, Kastaniensammeln, Teetrinken & Kürbis bedeutet für mich Herbst. Sobald die Tage wieder kürzer werden, die Blätter von den Bäumen fallen und die ersten Kürbisse wieder im Supermarkt erhältlich sind, beginnt für mich die Herbstzeit. Ich liebe diese gemütliche Stimmung und die tollen bunten Farben in der Natur.

Passend zum Beginn der neuen Jahreszeit, zeige ich dir mein Lieblingsrezept für eine vegane Kürbissuppe.

Kürbissuppe mit Kokosmilch und Curry

Curry-Kokos-Kürbissuppe

Ich finde Suppen sind eines der leckersten und einfachsten Abendessen in den kälteren Monaten. Im Herbst ist mein Favorit vor allem die Kürbissuppe. Man kann sie super für mehrere Tage vorbereiten und hat ein wärmendes, leckeres & gesundes Essen. Egal ob mit ein bisschen Brot zum Abendessen oder als leichtes Mittagessen, die Suppe geht immer!

Wie wird’s gemacht?

die Zutaten

Die wichtigste Zutat ist natürlich der Kürbis. Hierbei bleibt es dir überlassen welche Sorte du verwendest. Butternut oder Hokkaido eignen sich auf jeden Fall (in diesem Rezept wird der Hokkaido Kürbis verwendet). Ansonsten habe ich zusätzlich ein paar Kartoffeln, Karotten und Zwiebeln mit in die Suppe gegeben, damit der Geschmack etwas vollmundiger ist. Für die Cremigkeit ist die Kokosmilch aus der Dose entscheidend. In Kombination mit dem Currypulver, bekommt die Kürbissuppe den besonders leckeren Geschmack und ist obendrein komplett vegan!

Zuerst muss natürlich das Gemüse geschält und geschnibbelt werden. Sobald das erledigt ist, alles in einem Topf für etwa 10 Minuten mit etwas Öl deiner Wahl (ich verwende hier gerne Kokosöl) und Gewürzen anbraten.

das Gemüse im Topf anbraten.

Nachdem das Gemüse etwas angebraten wurde, wird die Gemüsebrühe und die Kokosmilch ergänzt. Alles aufkochen lassen & schließlich für weitere 20 Minuten köcheln lassen.

Wenn das Gemüse sehr gut durchgegart ist, kann die Suppe abschließend mit dem Zauberstab püriert werden. Am Ende nochmal abschmecken und eventuell verdünnen – fertig!

fertige Suppe im Topf

Rezept

Zutaten (4 – 6 Portionen)
  • 1 Hokkaido Krübis
  • 2 Karotten
  • 4 – 6 Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Currypulver
  • ein bisschen Öl für den Topf
  • Evtl. Kürbiskerne und Brot zum Anrichten
Zubereitung
  1. Das Gemüse kleinschneiden.
  2. Das Gemüse im Topf mit den Gewürzen für etwa 10 Minuten anbraten.
  3. Mit der Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen und für weitere 20 Minuten kochen lassen.
  4. Alles mit dem Zauberstab/Mixer zu einer cremigen Suppe pürieren.
  5. Nochmal abschmecken und mit Kürbiskernen anrichten, dazu Brot servieren – fertig!

Schreibe einen Kommentar